Elektromobilität – Das Skalierungsproblem

Die Elektromobilität nimmt langsam Fahrt auf, aber eben nur langsam. Zumindest in Deutschland, dem Land der Skeptiker, Nein-Sager und konservativ Denkenden. Es gibt aber auch tatsächliche Probleme, die gelöst werden müssen. Mit der Betonung auf "Lösung" und nicht auf "Problem". Ein solches Problem ist das der Ladeinfrastruktur, insbesondere im Bereich des Destination Charging. Aktuell haben … Elektromobilität – Das Skalierungsproblem weiterlesen

Mobilegeeks: Ich nehme mir eine Studie und phantasiere mir was zusammen

Wer in den letzten zwei Tagen meinem Twitteraccount gefolgt sein sollte, wird kaum verpasst haben können, dass ich mir mit Mobilegeeks einen Schlagabtausch geliefert habe, bei dem ich dem Autor vorgeworfen habe, dass sie die Fakten ignorieren wilde Spekulationen als Realität verkaufen aus einem einzigen Fakt eine Generalisierung ableiten Da ich jetzt keine Lust mehr … Mobilegeeks: Ich nehme mir eine Studie und phantasiere mir was zusammen weiterlesen

Ladesäulenverordnung: Wenn die galoppierende Inkompetenz tätig wird

Die Ladesäulenverordnung wird immer idiotischer, je länger man sich damit beschäftigt.   Ein kurzer Hintergrund für alle diejenigen, die nicht wissen, wo von ich hier schreibe: Die EU hat zur Standardisierung der Lademöglichkeiten für Elektroautos eine Richtlinie erlassen, die u.a. Typ 2 für Schnarchladung (AC) und CCS für Schnellladung (DC) vorschreibt. Deutschland hat das sehr … Ladesäulenverordnung: Wenn die galoppierende Inkompetenz tätig wird weiterlesen

Elektroauto fahren im Alltag – ein Fazit

Nach über 30.000 km mit einem Elektroauto masse ich mir an, einigermaßen fundierte Aussagen über die Alltagstauglichkeit und den Stand der Technik machen zu können. Ich fahre mehrmals wöchentlich von Regensburg nach München. Ich bin dreimal zu Urlaubsfahrten mit dem Elektroauto im Ausland gewesen. Ich bin etliche unterschiedliche Elektroautos gefahren. Mit dieser Erfahrung kann ich … Elektroauto fahren im Alltag – ein Fazit weiterlesen

„Aber eine Ladesäule rechnet sich nicht!“

In der Community der Elektromobilisten tobt ein erbitterter Kampf. Auf der einen Seite stehen diejenigen, die auch Kilowattstundenpreise von 50 Cent und mehr für vertretbar halten, um die Ladeinfrastruktur profitabel betreiben zu können. Auf der anderen Seite stehen diejenigen, die Preise deutlich über den Haushaltstrompreisen (über 30 Cent/kWh) für inakzeptabel halten. Ich gehöre zur zweiten … „Aber eine Ladesäule rechnet sich nicht!“ weiterlesen

Vier Monate Hyundai IONIQ electric – ein Rückblick

Seit Anfang April bin ich vollelektrisch unterwegs. Kurz vor Ostern habe ich meinen IONIQ aus Landsberg von Jürgen Sangl abgeholt und inzwischen rund 19.000 km abgespult. Das schaffen die meisten Autofahrer nicht einmal in einem Jahr. Zeit also für einen ersten Rückblick! Wie ist es mir also ergangen in den letzten Monaten? Die meisten meiner … Vier Monate Hyundai IONIQ electric – ein Rückblick weiterlesen

Ninebot Mini Street

Im Elektrorausch hat mich ein Sonderangebot bei der neu eröffneten Filiale von Electrowheels in Regensburg erwischt - und mich dazu motiviert, mir einen Ninebot Mini Street zuzulegen. Das ist eine spezielle Version des Ninebot Mini Pro, der für die etwas eigenwilligen deutschen Gesetze angepasst wurde und hier legal auf der Straße gefahren werden darf. Ich … Ninebot Mini Street weiterlesen

Hyundai IONIQ Electric – Hypermiling Test 1

Was ist Hypermiling? Hypermiling ist der Versuch, aus einem Auto durch möglichst energiesparende Fahrweise die maximale Reichweite herauszuquetschen, indem man starke Beschleunigung, Bremsmanöver und andere energieintensive Aktivitäten so weit wie möglich vermeidet. Die Kollegen von Cleanelectric haben mit dem Renault Zoe einen Hypermiling-Test durchgeführt, um die 400 km NEFZ-Reichweite zu knacken. Am Ende haben sie … Hyundai IONIQ Electric – Hypermiling Test 1 weiterlesen